It’s magic…

“AND SUDDENLY YOU KNOW: IT’S TIME TO START SOMETHING NEW AND TRUST THE MAGIC OF BEGINNINGS.“

Viele verfolgen mich und COR.TT bei Instagram und Facebook und viele von euch Lieben kenne ich persönlich. Im letzten Jahr ist viel passiert, privat und beruflich; und wenn ich eines dabei gelernt habe, dann Folgendes: Veränderungen können großartig sein, befreiend! Sie bedürfen manchmal Mutes, sind manchmal schwer und man muss ins kalte Wasser springen. Aber Veränderungen bringen dich weiter, wenn du es zulässt!

Ich habe während meines persönlichen Weges im letzten Jahr auch viel über COR.TT nachgedacht. Darüber, weshalb ich damit begonnen habe, was ich euch eigentlich mit auf den Weg geben wollte – neben einem Schmuckstück, das euch einfach “nur schmückt”. Nämlich, dass dahinter sehr viel mehr steckt, als einfach nur ein Accessoire zu tragen. Nein, COR.TT – mein Schmuck – soll euch inspirieren, soll authentisch sein, soll euch dazu anregen, eure eigene Story zu kreieren, euch empowern. Ihr sollt euch daran erinnern, stolz darauf zu sein, dass ihr einzigartig seid, stark seid, mein Schmuck soll euch beflügeln, euch begleiten – an Hals und Handgelenk, aber auch, und das ganz besonders, im Herzen.

Mit dem Wachstum von COR.TT in den letzten Jahren habe ich mich und meine Philosophie in der vielen Arbeit verloren, der Mainstream zog ein. Das berühmte Hamsterrad… und ganz offen gesagt, habe ich das, was ich euch eigentlich mitgeben wollte, nicht wirklich selbst gelebt: Selbstzweifel, das Gefühl, nicht gut genug zu sein und viel zu wenig Wertschätzung für mich selbst. Das zu sehen und zu erkennen trifft dich dann erst einmal wie ein Hammer. Whaaaat? – eigentlich ist man doch eine toughe und starke Frau. Naja, zumindest im Außen. Aber, und das ist der große und entscheidende Punkt: genau dann hat man die Möglichkeit etwas zu verändern, und nochmal auf Kurs zu kommen! Und das habe ich getan. Neben einigen strukturellen und organisatorischen Veränderungen, habe ich mich auch ganz intensiv mit den “weicheren” Themen beschäftigt – und vor allem mit mir selbst. Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Achtsamkeit haben mich und COR.TT wieder auf Kurs gebracht. Ich weiß wieder wofür ich einstehe, weiß ganz genau, wo ich mit COR.TT hin möchte, was meine Mission ist: nämlich mit COR.TT einen Beitrag zu leisten, damit IHR AUF KURS BLEIBT ODER WIEDER AUF KURS KOMMT!

Meine ersten Schmuckstücke habe ich vor ziemlich genau 5 Jahren angefertigt – aus Leder und riesengroßen Halbedelsteinen. Zwar sind die Kristalle heute nicht mehr so riesig, aber mein Zugang zu den Edelsteinen ist heute größer denn je. Meinen Mondstein trage ich Tag für Tag und jedesmal, wenn meine Hände nach der Kette greifen oder ich sie im Spiegel sehe, dann weiß ich, dass der Stein mich und meine Intuition stärkt, dass er mir bei meinem Neustart hilft und gut begleitet. Mein Mondstein Armband mit dem verschlüsselten Morsecode “Magic” erinnert mich täglich daran, an mich selbst zu glauben und alles (er) schaffen zu können… “always believe in magic”. Für mich und COR.TT geht es also wieder “back to the roots”. Ich trenne mich von all dem vielen Mainstream hier und will euch wieder mehr mit einzigartigem Schmuck, der Geschichten erzählt – der eure persönliche Geschichte erzählt, begeistern.

Melanie De Masi (Cor.TT ) und Pia Bauer (Zeitgemaess.) Foto: Jennifer Weyland

Übrigens: morgen früh ist der nächste Neumond. Passender könnte dieser persönliche Beitrag also nicht erscheinen. Der Neumond steht immer für den Neubegin, für das Manifestieren neuer Ziele und das Loslassen alter Themen.

Ich danke euch von ganzem Herzen, dass ihr mir während der letzten Jahre so viel zurück gegeben habt!

Liebst,

Melanie

Quelle: Pexels